Endspurt im Wahlkampf: Reden im Stundentakt

Zehn Tage vor der Landtagswahl haben am gestrigen Mittwoch Peter Altmaier (CDU), Beatrix von Storch (AfD) und Christian Lindner (FDP) Plauen besucht. Lindner und von Storch hielten zeitversetzt Reden im Stadtzentrum, die AfD-Bundesvorsitzende bereits am Nachmittag. An ihrer Kundgebung vor dem Landratsamt nahmen rund 100 Menschen teil. Viele klatschten Beifall. Beatrix von Storch (Foto unten rechts) kritisierte die 16-jährige Greta Thunberg sowie andere "grüne Spinner, die nichts auf die Kette kriegen". Ein Thema der 45-minütigen Kundgebung war das Bevölkerungswachstum in Afrika. Die Bundespolitikerin unterstützte damit den Wahlkampf von Direktkandidat Frank Schaufel im Wahlkreis Plauen. FDP-Bundesvorsitzender Christian Lindner (Foto oben) nutzte dann am Abend eine extra auf dem Theaterplatz errichtete Bühne, um vor mehr als 250 Menschen die vier vogtländischen FDP-Direktkandidaten zu unterstützen, die allesamt zur Kundgebung anwesend waren - unter ihnen der Plauener Sven Gerbeth (gelbes Hemd). In seiner fast einstündigen Rede schnitt Lindner viele Themen an, bekam unter anderem für seine Forderung, Klimaschutz durch Innovation und nicht durch Verbote voranzutreiben, viel Applaus. Am Abend besuchte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (Foto unten links) die Plauen Stahl Technologie an der Hammerstraße. Nach der Führung durch die Fertigung mit Geschäftsführer Peter Völkner und Florian Schairer (von rechts) sprach Altmaier vor rund 40 Unternehmern und Vertretern von Wirtschaftsverbänden. Thema war dabei auch das für Plauen geplante Kompetenzzentrum für Ausbildungsberufe in der Textilindustrie, für das Altmaier eine Prüfung der Fördermöglichkeiten durch den Bund zusagte. Landtagskandidat Frank Heidan (CDU) hatte den Kontakt vermittelt. (manu/bju/us)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...