Enten-Spektakel bringt Geld für den guten Zweck

Hinab in die Weiße Elster ging es am Samstag für Dutzende rote Gummi-Enten an der Plauener Gösselbrücke. Das Spektakel war Teil einer Benefizaktion der Stadt-Galerie: Hinter vielen Enten steckten Gewinne - dafür mussten sie nur weit genug "schwimmen". Wer etwas abstauben wollte, konnte zuvor eine Patenschaft für eines der nummerierten Plastiktiere erwerben. Der Erlös aus dem Verkauf dient einem guten Zweck - die Mobile Jugendarbeit erhält 1700 Euro. Freuen darf sich auch der Besitzer von Losnummer 108. Er oder sie bekommt den Hauptpreis: zwei Übernachtungen und ein Gruseldinner im Hotel Alexandra. Alle Gewinne können gegen Vorlage des Entenpatenschafts-Scheins bis zum 8. Oktober im Center-Management der Stadt-Galerie (zweites Obergeschoss) abgeholt werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...