Enten-Spektakel bringt Geld für den guten Zweck

Hinab in die Weiße Elster ging es am Samstag für Dutzende rote Gummi-Enten an der Plauener Gösselbrücke. Das Spektakel war Teil einer Benefizaktion der Stadt-Galerie: Hinter vielen Enten steckten Gewinne - dafür mussten sie nur weit genug "schwimmen". Wer etwas abstauben wollte, konnte zuvor eine Patenschaft für eines der nummerierten Plastiktiere erwerben. Der Erlös aus dem Verkauf dient einem guten Zweck - die Mobile Jugendarbeit erhält 1700 Euro. Freuen darf sich auch der Besitzer von Losnummer 108. Er oder sie bekommt den Hauptpreis: zwei Übernachtungen und ein Gruseldinner im Hotel Alexandra. Alle Gewinne können gegen Vorlage des Entenpatenschafts-Scheins bis zum 8. Oktober im Center-Management der Stadt-Galerie (zweites Obergeschoss) abgeholt werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...