Envia M hilft beim Sparen von Energie

15 Kommunen im Vogtland erhalten Zuschüsse

Plauen.

Die Energieversorger Envia M und Mitgas helfen in diesem Jahr 206 Kommunen in ihrem Versorgungsgebiet beim Energiesparen. Der Fonds Energieeffizienz Kommunen der Energiedienstleister umfasst für 2019 rund 339.000 Euro. Davon erhalten 15 Kommunen im Vogtlandkreis von Envia M insgesamt 22.000 Euro für Projekte zum Energiesparen. Darunter sind vier Gemeinden aus dem Plauener Umland. Weischlitz erhält 1700 Euro für die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED im Ortsteil Dehles. Rosenbach kann für 1700 Euro in seinem Gemeindegebiet die Straßenbeleuchtung ebenfalls auf LED umrüsten. Theuma stellt den Lindenweg auf LED um und wird hierzu mit 1200 Euro unterstützt. Neuensalz kann für 1700 Euro die Straßenbeleuchtung in mehreren Straßenzügen modernisieren. Geld für LED-Lampen erhalten im Vogtlandkreis auch Tirpersdorf, Ellefeld, Bergen, Bösenbrunn, Falkenstein, Limbach, Bad Brambach und Netzschkau. In Neustadt soll der Fuß- und Radweg nach Demontage der Freileitung an der Plauener Straße im Ortsteil Siebenhitz beleuchtet werden. Jede Kommune im Grundversorgungsgebiet von Envia M und Mitgas kann pro Jahr je einen Antrag für die finanzielle Förderung von Energiesparmaßnahmen in den Bereichen Gas und Strom stellen und bei ihrem Kommunalbetreuer einreichen. Eine Jury aus vier kommunalen Vertretern und aus vier Vertretern der beiden Energieversorger entscheidet über die Bewilligung. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...