Ferienspaß mit kniffligen Aufgaben

Der Runde muss ins Rondell: Bei herrlichem Sommerferienwetter hat die neunjährige Lilli gestern in Plauen zum Minigolf-Schläger gegriffen, während Marcel Lembke die Daumen drückte. In der Freizeitanlage im Syratal stand ein Turnier für jedermann an. Das Angebot richtete sich an Familien, die auf aktive Weise die Ferien verbringen wollen. Über insgesamt 18 Bahnen verfügt die Anlage. Zudem gibt es weitere Attraktionen für junge Vogtländer: etwa die Parkeisenbahn mit elektrischer Oberleitung, die zu einer Fahrt auf dem 1,1 Kilometer langen Rundkurs einlädt. Vom Haltepunkt Festwiese gelangen Besucher zum Streichelzoo und zum Spielplatz. Außerdem gibt es eine Trick-Pin-Anlage und das beliebte Mini-Auto-Gelände, auf dem Kleine wie die Großen unterwegs sein können. Geöffnet ist in den Schulferien täglich ab 10 Uhr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...