Festkonzert erklingt in Herz-Jesu-Kirche

Vor großen Kulisse fand am Abend des gestrigen Freitags das Festkonzert anlässlich 30 Jahre Mauerfall in der Katholischen Herz-Jesu-Kirche statt. Nach der Begrüßung durch Pfarrer i. R. Hans Claus Bahmann spielte die Vogtland Philharmonie unter der Leitung von Generalmusikdirektor Stefan Fraas Beethovens Ouvertüre zu "Die Geschöpfe des Prometeus". Anschließend ging Jörg Schmidt, CDU-Fraktionsvorsitzender des Plauener Stadtrates, in seiner Rede auf das geschichtsträchtige Datum des 9. November ein. Das Konzert ging maßgeblich auf die Initiative der Christdemokraten zurück. Daran schlossen sich ein Orgelkonzert von Josef Gabriel Rheinberger, gespielt von Kirchenmusikdirektor Ulrich Meier, sowie die Aufführung von Beethovens Sinfonie Nr. 5 durch die Vogtland Philharmonie an. (lh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...