Firmenlauf mobilisiert Massen

3000 Starter aus mehr als 200 Unternehmen des Vogtlandes sind gestern Abend beim 7. Firmenlauf der Volksbank Vogtland dabei gewesen. Vom Vogtlandstadion aus ging es auf die fünf Kilometer lange Strecke. Die Teilnahme lohnte für jeden Starter doppelt: Neben der eigenen Fitness tut jeder mit seiner Startgebühr von drei Euro etwas für den guten Zweck. Das Geld fließt vollständig in die Stiftung für krebskranke Kinder im Vogtland. Volksband-Vorstand Andreas Hostalka bedankte sich zudem beim 100-köpfigen Organisationsteam, ohne das der Lauf für die Volksbank nicht mehr zu stemmen wäre.

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...