Fördermittelbescheid für Burgruine

Elsterberg.

Die weitere Sanierung der Elsterberger Burgruine ist gesichert. Bürgermeister Sandro Bauroth (FDP) will am heutigen Mittwoch, 17 Uhr, vor der Stadtratssitzung in der Aula des Schulzentrums Elsterberg an der Wallstraße 16 den Anwesenden den Fördermittelbescheid dazu präsentieren. Zugleich gibt es eine Festveranstaltung anlässlich des 30. Jahrestages der Friedlichen Revolution. Hierzu wird die Theatergruppe der Trias Oberschule mit der szenischen Lesung "Bis an die Grenzen" auftreten. Thema der Stadtratssitzung ist unter anderem der Ersatzneubau der Brücke über die Weiße Elster im Zuge des Baus der Noßwitzer Straße. (bju)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...