Fotorätsel 1099: Wie kam der Nonnenturm zu seinem Namen?

Diese Zeichnung des früheren Museumsdirektors Rudolf Donnerhack zeigt Plauen um die Zeit des Bauernkrieges 1525 aus der Sicht der heutigen Weststraße. Links das Schloss der Vögte, unten das Syrauer Tor mit der Syra, ganz rechts die Johanniskirche. Nachträglich grün eingefärbt wurde auf dem Blatt der Nonnenturm. Warum heißt er so? Schreiben Sie ihren Lösungsvorschlag bis zum kommenden Mittwoch an die Redaktion "Freie Presse", 08523 Plauen, Postplatz 7. Sie können auch per E-Mail antworten: Red.Plauen@freiepresse.de. Bitte Absender und Telefonnummer angeben. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir diesmal das Buch "Wer mordet schon im Erzgebirge?" von Petra Steps. Der kriminelle Freizeitführer der Vogtländerin enthält elf Krimis und 125 Freizeittipps.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...