Fremder Schüler schleicht sich ein

Elsterberg.

Unglaublich, aber wahr, versichert die stellvertrende Schulleiterin Nadine Zengerle: An der Trias-Schule Elsterberg hat sich am Mittwoch ein Schüler einer anderen Schule eingeschlichen und versucht, dort am Unterricht teilzunehmen. Nachdem er aufgeflogen war, rannte er davon. Lehrer und Sekretärin nahmen die Verfolgung auf, auch Passanten beteiligten sich mit Hinweisen. Doch der Junge war zunächst weg. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Der Schüler kann festgestellt werden, da er persönliche Gegenstände im Klassenzimmer zurückließ, hieß es. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.