Friedhof II - Arboretum vor zehn Jahren beschlossen

Plauen.

Die Idee und das Konzept stammen vom Plauener Landschaftsarchitekten und Naturschutzbeauftragten der Stadt Plauen, Bernhard Weisbach: Seit mittlerweile zehn Jahren können seine Visionen von einem Arboretum in Plauen verwirklicht werden. Schritt für Schritt wird der Friedhof II zu einem Baumpark mit verschiedenartigen Bäumen und Sträuchern als Anschauungs- und Lehrobjekt umgestaltet. Nach einem Beschluss von 2004 gilt der Friedhof II als teilweise geschlossen. 2045 wird die gesetzliche Ruhezeit auf allen Flächen abgelaufen sein. Der Verein der Freunde Plauens lädt für Freitag zu einer Veranstaltung im Arboretum ein. Ab 17 Uhr wird auf die geleistete Arbeit zurückgeblickt. Zudem gibt es eine Vorschau auf die nächsten Vorhaben. Brigitte Kunze und Bernhard Weisbach halten den Vortrag. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...