Gala der Operette in der Festhalle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Nach einem Jahr Zwangspause kehrt die Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach mit ihrer "Gala der Operette" und Solisten in die Festhalle Plauen zurück: Am kommenden Mittwoch stehen ab 14.30 Uhr wieder heitere und beschwingte Melodien von Johann Strauß, Leroy Anderson oder Emmerich Kálmán auf dem Programm. Mit Sopranistin Annette Wernecke, Tenor Heiko Reissig, den das Plauener Publikum schon 2019 begeistert feierte, und unter Moderation und Leitung von Generalmusikdirektor Stefan Fraas dürfte für gute Unterhalten sein. Eintrittskarten gibt es unter anderem in der Festhalle Plauen unter Ruf 03741-2912444. Abseits des Platzes ist in der Festhalle ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Das Platzangebot ist aufgrund aktueller Corona-Auflagen verringert. (us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.