Gasversorger schult Feuerwehrleute

Theuma.

Der Energiedienstleister Eins schult Angehörige Freiwilliger Feuerwehren zu Einsätzen bei Erdgas-Havarien und Gasbränden. Bis Ende 2020 werden dazu mehr als 100 Freiwillige Feuerwehren aus Chemnitz und Südsachsen mit jeweils zwei Mitgliedern ein ganztägiges Training in Freiberg absolvieren, teilt das Unternehmen mit. Kosten in Höhe von rund 30.000 Euro übernimmt Eins. In dieser Woche sind Kameraden unter anderem aus Bad Elster, Klingenthal, Rodewisch und Theuma an der Reihe. (us)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...