Gestohlenes Zweirad taucht wieder auf

Plauen/Reichenbach.

Ein in Plauen gestohlenes Motorrad wurde am Sonntag, 19 Uhr, in Reichenbach gefunden, so die Polizei. Das Fahrzeug war in der Nacht zum 15. Oktober in Plauen verschwunden. Ein Bürger hatte nun gesehen, wie zwei Personen das Motorrad, an dem kein Kennzeichen angebracht war, auf einer Straße in Reichenbach abstellten. Er informierte die Polizei. Die Polizisten trafen einen 24-Jährigen sowie einen 37-Jährigen an. Sie stehen im Verdacht, das Motorrad gestohlen zu haben. Weiter gab der 37-Jährige an, dass er mit dem Motorrad gefahren sei, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und Drogen konsumiert habe. Bei der Durchsuchung des Rucksacks des 24-Jährigen wurden zudem Substanzen gefunden, bei denen es sich um Betäubungsmittel handeln könne, so die Polizei. (lk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...