Glasflaschen erstmals verboten

Plauen.

Die Stadt Plauen verbietet für das 24. Stadtfest Plauener Herbst vom 7. bis 9. September erstmals den Verkauf und das Mitführen von Getränken in Glasflaschen oder -Gläsern im Festbereich der Innenstadt. Das Verbot gilt am Freitag, Samstag und Sonntag des Festwochenendes vom 7. bis 9.September, jeweils ab 18 Uhr bis nachts 1 Uhr. Beobachtungen der letzten Jahre hätten gezeigt, dass vor allem junge Festbesucher bereits mit gemixten Getränken in Glasflaschen zum Fest kommen, um diese dort zu konsumieren. Trotz zahlreich bestehender sowie zusätzlicher Müllkörbe waren leere Flaschen nicht ordnungsgemäß entsorgt worden. Einige wurden mutwillig zerschlagen oder als Wurfgeschosse verwendet, begründet die Stadtverwaltung das Verbot. Es gilt nicht für Getränkeausschank zum Sofortverzehr innerhalb geschlossener Räumen oder zur Außengastronomie genehmigter Flächen. (us)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...