Gleisbau: Es fahren Busse statt Bahnen

Schienenersatzverkehr - Bau auf Bahnhofstraße

Plauen.

Mit Ferienbeginn am Montag haben auf der Bahnhofstraße Gleisbauarbeiten begonnen. Sie dauern voraussichtlich bis zum 2. August, teilte die Plauener Straßenbahn mit. Aus diesem Grund sind in Richtung Oberer Bahnhof, Plamag und Preißelpöhl Busse im Schienenersatzverkehr unterwegs. Während der Bauarbeiten pausieren die Linien 1, 5 und 6. Die Linie 3 bedient die Strecke Waldfrieden-Neundorf, die Linie 4 fährt auf der Route Reusa-Südvorstadt-Neundorf, die Linie S4 ist per Bus zwischen Tunnel und Preißelpöhl und die Linie S5 per Bus zwischen Tunnel, Oberer Bahnhof (Busbahnhof) und Plamag konzipiert. Die Haltestelle Capitol wird nicht angefahren. Die Sperrung der Bahnhofstraße für Straßenbahnen soll bis zum 2. August dauern, teilte das Verkehrsunternehmen mit.

Ab Tunnel fahren die Busse von der Ersatzhaltestelle Melanchthonstraße ab, am Albertplatz in Richtung Oberer Bahnhof/Plamag ab der Regionalbushaltestelle an der Bahnhofstraße und in Richtung Preißelpöhl ab der Regionalbushaltestelle an der August-Bebel-Straße. In Richtung Tunnel starten die Busse von der Haltestelle an der Karlstraße. Die Haltestellen der Stadtbuslinie B werden nicht bedient. (bju)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...