Gospelprogramm in der Kirche Jocketa

Jocketa.

In der musikalischen Reihe in der Dreifaltigkeitskirche Jocketa findet am Samstag die nächste Veranstaltung statt. Angesichts der wegen Corona geltenden Abstandsregeln für Chöre musste der Gospelchor Bad Elster seinen Auftritt absagen. Gemeinsam mit Chorleiter Sebastian Wildgrube konnte eine Alternative gefunden werden: Sänger aus verschiedenen Hausständen müssen aktuell zueinander jeweils drei Meter Abstand haben. Es lag also nahe, nunmehr einen vierstimmigen Chor aus einem Hausstand einzusetzen. Ein solcher familiärer Chor stand im Haus von Familie Seidel zur Verfügung, sodass die Idee einer gemeinsamen Musik entstand. Die Besucher dürfen sich nun auf ein Gospelprogramm mit vier Sängern freuen. Konzertbeginn ist 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. (bju)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.