Großzügig

Haben wir richtig gehört? Plauen, sagte Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer jetzt, sei die kleine Schwester seiner Heimatstadt Görlitz. Hallo?! Haben wir uns etwa verhört? 56.000 Einwohner hat die Stadt an der Neiße, 65.000 Einwohner die an der Elster. Wer ist hier die kleine Schwester? Die jüngere vielleicht, das mag stimmen: 1071 wird Görlitz erstmals in einer Urkunde erwähnt, erst 1122 folgt Plauen. Deshalb unser Vorschlag zur Güte: Wir überhören das "klein" einfach. Welche alte Dame freut sich nicht, "jüngere Schwester" zu sein? In diesem Streit können wir klein beigeben - ganz großzügig. (us)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...