Hofer Ersatzbühne jetzt spielbereit

Hof.

Nach baubedingten Problemen konnte die Stadt Hof jetzt die Schaustelle, die vorübergehende Spielstätte des Theaters Hof, technisch abnehmen und für den Spielbetrieb freigeben. Die von der Stadt Hof beauftragte Fachfirma habe die Probleme mit der kombinierten Heiz- und Lüftungsanlage behoben, teilte die Stadtverwaltung mit. So fand am vergangenen Freitag die Premiere von "Wiener Blut" statt. Durch den Teil-Lockdown musste allerdings der Theaterbetrieb am Montag bis auf Weiteres schon wieder eingestellt werden. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.