Hoher Schaden in Weischlitzer Firma

Weischlitz.

Wohl doch nicht das gefunden, was er ursprünglich suchte hat ein bislang unbekannter Täter nach seinem Einbruch in zwei verschlossene Lagerräume einer Firma im Weischlitzer Gewerbegebiet Nord. Denn er entwendete rein gar nichts, verursachte aber einen nach jetzigem Kenntnisstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Der Täter hatte sich im Zeitraum vom frühen Freitag- bis zum Samstagabend unrechtmäßig Zutritt in die beiden Depoträume am Lehmgrubenweg verschafft. Dafür hebelte er die beiden Eingangstüren brachial auf. Wer sachdienliche Hinweise zum Tathergang oder zum Täter geben kann, wird gebeten, die Polizei zu informieren. (sasch)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    Norman
    27.01.2020

    Es gibt in Weischlitz keinen Lehmgrubenweg.