Im Hüpfburgenpark an der Talsperre Pöhl schlagen Kinderherzen höher

Schon von Weitem sind die farbenfrohen, zum Teil riesigen Hüpfburgen auf dem Freigelände der Liegewiese Jocketa an der Talsperre Pöhl zu sehen. Von Rodeoreiten bis zur Ritterburg reicht die Auswahl der insgesamt 16 Attraktionen im mobilen Hüpfburgenpark "Jumpers World", der bis 6. September zum Besuch einlädt. Geöffnet ist außer montags in der Woche von 14 bis 19 Uhr, samstags bereits ab 13 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr. Der feuerrote Stier sorgt für jede Menge Lacher. Hier können Kinder ihre Eltern oder umgedreht zum Absturz bringen. Paul und Anna haben das aufblasbare Tier getestet. Interessant ist auch die Fußballwelt. In ihr wird zum Beispiel gerutscht und durch ein Labyrinth von Hindernissen gesprungen. Kinder im Alter ab zwei Jahren können sich ins Abenteuer stürzen, auch Eltern haben ihren Spaß. (lie)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.