Imkerverein verschiebt Feier

Plauen.

Der Imkerverein Plauen verschiebt seine für 26. September geplante Festveranstaltung aus Anlass der Vereinsgründung vor 150 Jahren. Als Gäste waren nicht nur zahlreiche politisch Verantwortliche der Region sowie Vertreter sächsischer Imkerverbände geladen, sondern auch alle 77 Vereinsmitglieder. Seit 1. September gilt jedoch die Corona-Verordnung, wonach an Vereinsfeiern nur bis zu 50 Personen teilnehmen dürfen. "Wir müssen die Veranstaltung nun leider auf unbestimmte Zeit verschieben. Wir hoffen, im neuen Jahr unser Vereinsjubiläum offiziell begehen zu können", teilt der Verein mit Bedauern mit. Die Gründung des Imkervereins Plauen war am 23. Januar 1870 im damaligen Hotel Stadt Dresden in Plauen erfolgt. (us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.