In Turnhalle hebt sich das Parkett

Reuther Mehrzweckhalle muss saniert werden - Beginn der Arbeiten noch offen

Reuth.

An der Reuther Mehrzweckhalle nagt immer mehr der Zahn der Zeit, eine Sanierung ist notwendig. Nico Kelz vom Reuther Sportverein: "Wir haben gemerkt, dass sich das Parkett hebt." Der Sportverein, der dieses Jahr sein 75-jähriges Bestehen feiert, nutzt die Turnhalle zum Training und für Wettbewerbe, kümmert sich aber auch um freie Dachrinnen oder andere kleinere Arbeiten am Haus. Perspektivisch müsse die Entwässerung angegangen werden, so Nico Kelz. Auch die Außendämmung des Gebäudes soll in Ordnung gebracht werden. In diesem Jahr aber steht die Heizung im Plan, sie soll gebaut werden.

Von der Gemeinde wünschen sich die Reuther, so wurde es zur jüngsten Ortschaftsratssitzung deutlich, mehr Transparenz und eine konkrete Planung bezüglich der Erhaltung beziehungsweise Instandsetzung der Turnhalle.

Die Mehrzweckhalle in Reuth, gebaut in der 1980-er Jahren, wird längst nicht mehr nur für den Sport, sondern auch für Versammlungen, vom Kindergarten oder auch für kulturelle Veranstaltungen im Dorf genutzt. (sim)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...