Inzidenz sinkt im Landkreis unter 300

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Montag im Vogtlandkreis unter die 300 gefallen und lag bei 298,2 Neuinfizierten je 100.000 Einwohner in einer Woche. Die aktiven Corona-Fälle gingen auf 1618 zurück. Das ist der niedrigste Wert seit etwa einem Monat. Das Gesundheitsamt meldete am Montag 28 Neuinfektionen - eine mehr als vergangenen Montag. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Corona stieg um vier auf 732. Während das Infektionsgeschehen im Kreis rückläufig ist, bleibt die Situation auf den Intensivstationen der vogtländischen Krankenhäuser angespannt. Jeder zweite Patient dort ist an Corona erkrankt. 19 von 30 Corona-Intensivpatienten mussten beamtet werden. Fünf Intensivbetten waren am Montag noch frei. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.