Inzidenz sinkt zum siebten Mal in Folge

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

572 Vogtländer haben sich in den vergangenen sieben Tagen nachweislich neu mit dem Coronavirus infiziert. Darin noch nicht berücksichtigt sind 134 Infektionen, die das Landratsamt am Mittwoch registriert hat. Derzeit befinden sich 1666 Vogtländer nach einem positiven Corona-Test in Quarantäne - das sind 89 mehr als am Vortag, aber 333 weniger als vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Mittwoch bei 253,1. Sie sank damit zum siebten Mal in Folge, liegt aber weiter deutlich über den Grenzwerten für mögliche Lockerungen. 27 Covid-19-Patienten bedurften am Mittwoch in Krankenhäusern der Region intensivmedizinischer Behandlung, 18 davon wurden beatmet. Der Anteil der Covid-19-Patienten an verfügbaren Intensivbetten lag bei rund 43 Prozent. Neue Todesfälle wurden am Mittwoch vom Landratsamt nicht gemeldet. (us)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.