Kauschwitz kauft älteres Bild von der Kapelle

Die Kauschwitzer Ortsteilvertreter haben für 75 Euro ein Bild des Plauener Malers Wolfgang Zeller gekauft. Es zeigt die unter Denkmalschutz stehende Kapelle im Ortskern. "Die Bäume darauf sind noch sehr klein, so wie das in meiner Jugend gewesen ist", erinnert sich Ortsvorsteher Ingo Eckardt (Foto). "Wir schätzen, dass die Arbeit Ende der 1970er oder Anfang der 1980er Jahre entstanden ist", gibt der Ortschef die Meinung der Ortschaftsräte wieder. Noch in dieser Woche kommt die gemalte Dorflandschaft an die Wand im Versammlungsraum des Gebäudes Zwoschwitzer Straße 19. Dort treffen sich die Räte zu ihren monatlichen Sitzungen. (pa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...