Kauschwitz stellt sich am Rundweg vor

Endlich ist sie da: Seit Mittwoch steht die neue Infotafel für Kauschwitz an den Drei Eichen am Plauener Rundwanderweg. Waltraud Klopfer und Gisela Janke (von rechts) sowie Manfred Schmidt (links) von der Arbeitsgemeinschaft der Historiker in Plauen-Kauschwitz freuten sich mit Dominic Graupner und Jan Oswald von der ortsansässigen Metall- und Maschinenservicefirma über das Gemeinschaftswerk. Das Unternehmen hat dafür gesorgt, dass das Schild eingerahmt und fest im Boden montiert ist. Weitere Informationstafeln sind auf dem Zwoschwitzer Dorfplatz, an der Kapelle in Kauschwitz sowie auf dem Dorfplatz in Kauschwitz installiert. Erzählt wird auf ihnen die Geschichte des Standortes, versehen mit aktuellen und historischen Bildern. (lie)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...