Kauschwitzer fördern Vereine

Kauschwitz.

Die Kauschwitzer Ortschaftsräte wollen auch in den kommenden Jahren die Vereine im Dorf finanziell unterstützen. Darauf haben sich die Ortsteilvertreter in ihrer Juni-Sitzung verständigt. "Wir werden auch etwas Geld zur Seite legen für den Rittergutsverein", ließ Ortsvorsteher Ingo Eckardt wissen. Sobald in dem denkmalgeschützten Objekt an der Zwoschwitzer Straße weitere Baumaßnahmen in der ersten Etage möglich werden, wolle man der Fördergemeinschaft mit einem Zuschuss unter die Arme greifen. Weitere Mittel planen die Räte für die Herstellung und Montage von Informationstafeln ein, die an mehreren Stellen im Ort vorgesehen sind. Die Anfrage nach den Vorhaben der Ortsteilvertretungen in Plauen bis zum Jahr 2023 kam aus dem Rathaus. Diese Nachfrage rief allerdings auch Kritik hervor. Weil sich die jährliche Summe für die Ortsteile in Höhe von neun Euro pro Einwohner nach der Einwohnerzahl zum 30. Juni des Vorjahres richtet, könne man jetzt noch gar nicht genau wissen, wie viel Geld man zur Verfügung habe, wurde unter anderem eingewandt. Im Vorjahr waren es 8505 Euro. (pa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...