Keine Elternbeiträge für Kita-Schließzeit

Plauen.

Die Stadt Plauen wird in den kommunalen Einrichtungen für die Zeit der pandemiebedingten Kita-Schließung keine Elternbeiträge erheben, heißt es in einer Pressemitteilung, die die Stadt am Freitag veröffentlichte. Konkret wurde festgelegt, für die Schließzeit vom 14. Dezember bis 17. Januar den Januar-Beitrag zu streichen. Bereits überwiesene Elternbeiträge würden zurückerstattet. Freie Träger von Plauener Kindertageseinrichtungen haben laut Stadtverwaltung signalisiert, sich dieser Verfahrensweise anzuschließen. Für Februar sei beabsichtigt, nur ein Viertel des Elternbeitrages zu erheben. Damit würde der Schließungszeitraum vom 18. Januar bis 7. Februar 2021 berücksichtigt. Sollten die Einrichtungen länger schließen müssen, soll die Verfahrensweise entsprechend geändert werden. Eltern, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen, müssen damit rechnen, den Elternbeitrag zu entrichten. Über Details werde noch informiert, hieß es. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.