"Keine Gülle im Spiel"

Eichigt.

Bei dem Unfall, bei dem ein Traktor mit Fass gegen die Eichigter Kita rollte, sei keine Gülle im Spiel gewesen. Das sagte Eichigts Bürgermeister Christoph Stölzel. "Es handelte sich um ein leeres Wasserfass." Laut Stölzel sei der Unfall wohl durch gesundheitliche Probleme des 76-jährigen Traktorfahrers ausgelöst worden. Er befindet sich aktuell im künstlichen Koma. (tb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.