Keiner kommt, um zu bleiben

Die A 72 ist jetzt 80 geworden. Wer an ihr wohnt, auf ihr fährt und auf ihr arbeitet, kann Geschichten erzählen. Heute: Die Vogtland-Raststätten sind für viele Reisende erster oder letzter Halt im ehemaligen Osten. Das weckt Gefühle.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...