Kind von fremdem Mann geohrfeigt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hof.

Ohne Vorwarnung und ersichtlichen Grund hat ein bislang Unbekannter am Dienstagnachmittag im Hofer Bahnhofsviertel einem Zwölfjährigen eine Ohrfeige verpasst. Nun sucht die Polizei nach dem Mann. Wie die Hofer Polizei am Mittwoch berichtete, war der Junge und sein 13-jähriger Freund gegen 15.30 Uhr mit den Fahrrädern unterwegs. Als den beiden zwei Fußgänger entgegenkamen, hielt der Zwölfjährige an. Der Unbekannte, auf Höhe des Jungen angekommen, gab diesem unvermittelt eine Ohrfeige und sagte: "Die Jugend heutzutage". Anschließend entfernte sich der Mann. Er soll etwa 65 Jahre alt, 1,75 Meter groß und von kräftiger Statur sein. Er hat kurze Haare und trug eine graue Jacke. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.