Kirchenschiff soll zu Horträumen werden

Plauen.

Weil der Platz für Hortkinder in der Karl-Marx-Grundschule sehr beschränkt ist, soll das Schiff der benachbarten Pauluskirche umgebaut werden. "Wir sind im Gespräch mit Pfarrer Vödisch", so Bürgermeister Steffen Zenner (CDU) im jüngsten Bildungs- und Sozialausschuss des Plauener Stadtrates. Ebenfalls aus purer Raumnot soll im Speisesaal aus einem Fenster eine Tür werden. Dann könne in den warmen Monaten im Freien gegessen werden, begründete Hortleiterin Janet Peip. Diese Idee bestehe laut Zenner schon länger, bisher habe man sich aber nicht mit der städtischen Gebäude- und Anlagenverwaltung einigen können. (sasch)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.