Kita-Rabatt soll direkt zum Kreistag

Plauen.

Anders als von den Linken angekündigt, ist das Thema Kita-Rabatt nicht im Jugendhilfeausschuss des Kreistages behandelt worden. Es müsse direkt in den Kreistag eingebracht werden, hieß es zur Begründung. Wie berichtet, will die Linke die erst seit Jahresanfang geltende Verwaltungsrichtlinie für Kita-Gebühren wieder ändern, um Patchwork-Familien zu entlasten. Uta Seidel (Linke) bedauerte im Ausschuss, dass auch sie für die Richtlinie gestimmt hat, durch die Alleinerziehende den bisher gewährten Rabatt für Halbgeschwister einbüßten. Diese Konsequenz sei ihr nicht klar gewesen. (bap)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...