Klimaschutzaktion stößt in Straßberg auf Kritik

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Wenn die Stadt Plauen am Samstagabend vielerorts das Licht ausschaltet, wird Dieter Blechschmidts Haus leuchten. Warum er beim globalen Klimaprotest der "Earth Hour" nicht mitmacht.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    4
    Tauchsieder
    26.03.2021

    Solche Aussagen des OB verkommen doch eher zu einer Lachnummer. Wenn dies ein öffentliches Bekenntnis ist, der Stadtrat auch dahinter steht(scheinbar nicht alle), dann soll er und die Stadt auch entsprechend handeln. Man könnte hier eine ganze Liste aufzählen indem die Stadt genau das Gegenteil getan hat. Glaubt den wirklich der OB, dass der Bürger, die Wähler nicht mitbekommen was hier gespielt wird. Das es zwischen Reden und Handeln eine große Diskrepanz gibt.
    Klare und ehrliche Worte von Hr. Blechschmidt, dies sollte man auch vom OB erwarten.
    Hr. OB lassen sie das Licht an, dies hilft eher die Fehler zu erkennen.