Krankenhaus nimmt wieder Patienten auf

Adorf.

Aufgrund der sich momentan entspannenden Coronalage ist die Paracelsus-Klinik in Adorf zum eingeschränkten Regelbetrieb zurückgekehrt. Nach dem im Dezember verhängten Aufnahmestopp für Patienten wegen einer Häufung von Corona-Infektionen sind die medizinischen Fachabteilungen der Paracelsus-Klinik Adorf wieder für die Patientenversorgung geöffnet. Dies betrifft die Stationen Geriatrie und Innere Medizin, die Orthopädie/Unfallchirurgie sowie die Allgemeinchirurgie. Notfallpatienten werden in der Notaufnahme versorgt. Die Stationen werden aus Infektionsschutzgründen nur mit etwa 50 Prozent der normalen Bettenkapazität belegt. Die Palliativstation bleibt weiterhin für die palliative Versorgung normal geöffnet. Am bisherigen Besuchsverbot wurden keine Abstriche gemacht. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.