Landesmittel für neue Bauhofhalle

Mehltheuer.

Die neue zentrale Bauhofhalle der Gemeinde Rosenbach in Mehltheuer soll unter anderem durch Geld vom Freistaat Sachsen finanziert werden. Pro Jahr bekommt die Gemeinde 70.000 Euro als Pauschale zur Förderung des ländlichen Raumes. 37.000 Euro davon sollen in den Umbau der Halle fließen. 18.000 Euro sind für den Straßenbau reserviert, weitere 15.000 Euro für die Schule. Dort soll an Heizung und Brandschutz gearbeitet werden. Der Verteilung der Mittel, die fürs Jahr 2020 eingeplant sind, hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt. (luka)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...