Landräte erinnern an Grenzöffnung

Ullitz.

Die beiden Landräte, Oliver Bär (CSU) aus Hof und Rolf Keil (CDU) aus Plauen, werden sich am Dienstag, 16 Uhr zu einem symbolischen Handschlag an der Ullitz treffen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde möchten die beiden Landräte mit dieser Aktion an die Grenzöffnung vor 30 Jahren an dieser Stelle erinnern. Drei Tage nach dem Mauerfall am 9. November 1989 waren in dem innerdeutschen Grenzort die Grenztore aufgegangen. Tausende Vogtländer fuhren gen Westen. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...