Landrat brüskiert Partner für die Demokratie im Vogtlandkreis

Die "Partnerschaft für Demokratie" steht im Vogtland nur noch auf dem Papier. Wer dazugehören darf und wer nicht, bestimmt jetzt der Landrat. Berücksichtigt hat er einen Vorschlag der AfD.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 14
    4
    MPvK87
    29.02.2020

    Keil widerspricht Glitzner.
    Glitzner setzt sich nicht für lokal bekannte Zivilgesellschaftliche Vereine in diesem Fall ein.
    Der VVN-BdA wird ersetzt durch die AfD.
    Die AfD ist nun angeblich eine "staatliche Instutition".

    Antidemokratisch, extrem gefährlich für die Demokratie und alle die sich um Gelder bemühen.

    Es wird Zeit das Keil abdankt.