Lkw im Graben: B173 gesperrt

Plauen/Meßbach.

Auf der Hofer Landstraße (B 173) ist am Dienstagvormittag ein Lkw MAN in den Straßengraben gerutscht. Wie die Polizei auf Anfrage erklärte, landete der 7,5-Tonner am Abzweig Kürbitz kurz vor 10 Uhr zwei Meter tief im Graben. Offenbar blieb das Fahrzeug an einem Baum hängen, der verhinderte, dass der Lkw komplett abrutschte oder umkippte. Nach Angaben der Polizei lief zudem Öl aus dem 7,5-Tonner aus. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand. Der Lkw wurde abgeschleppt. Zum Fahrer und zum Unfallhergang machte die Polizei zunächst keine genaueren Angaben. Sachschaden: gut 30.000 Euro. Die Straße war kurzzeitig gesperrt und ab 13 Uhr wieder freigegeben. (em)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.