Logistikunternehmen spendet für Tafel

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Die Plauener Tafel der Arbeitsloseninitiative (Ali) gehört zu drei Einrichtungen, die vom Logistikunternehmen Amm Logistics aus Konradsreuth jetzt eine Spende in Höhe von jeweils 1000 Euro überreicht bekommen haben. Die sonst jährlich in der Vorweihnachtszeit stattfindende Aktion war coronabedingt auf den Januar verschoben worden. Das Geld soll bei der Tafel in die ehrenamtliche Arbeit im Bereich der Unterstützung bedürftiger Personen mit Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs fließen, teilte die Arbeitsloseninitiative am Montag mit. Amm Logistics ist täglich im Dreiländereck Bayern, Sachsen und Thüringen unterwegs, bedient die Kunden in der Region und beschäftigt Mitarbeiter aus allen drei Bundesländern. Deshalb wurde vor einiger Zeit beschlossen, jeweils eine gemeinnützige Einrichtung jeder Region zu unterstützen. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.