Lokalspitze: So ein Pech

Im August bin ich aus Jux und Dollerei mal mit dem Zug zu einem Regionalligaheimspiel von Rot-Weiß Erfurt gefahren. Bratwurst und Kellerbier waren lecker, das Spiel, äh, nicht so. Der Besuch bleibt wohl einmalig, das Team hat sich völlig pleite aus der Liga zurückgezogen. Und neulich wollte ich Eishockey-Trainer Uwe Krupp von Sparta Prag in Aktion sehen. Das Bier und das Spiel waren vorzüglich. Nur war Krupp vier Tage später nicht mehr Coach des Eishockeyteams. So langsam überlege ich, geldwerte Angebote anzunehmen, welchen unliebsamen Verein, Sportler oder Trainer ich demnächst einmal besuchen soll. (kru)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...