Lottomasche beunruhigt Vogtländer

Verbraucherzentrale und Plauenerin warnen

Plauen.

Über eine spezielle Betrugsmasche wird zurzeit im Vogtland viel diskutiert. Lysann Urban, die zum Team der Plauener Orthopädiepraxis Dagmar Böhm gehört, ist selbst eine Betroffene, ging aber der angeblichen staatlichen Lotteriegesellschaft nicht auf den Leim. "Ich werde Anzeige bei der Polizei erstatteten", sagt Lysann Urban. Freunde und Bekannte informierte sie über Facebook und WhatsApp. Und in der Praxis wird auch darüber geredet. "Manche älteren Patienten muss man doch warnen", sagt sie.

Und so läuft es ab: Anruf von einer schnell redenden und zielstrebig argumentierenden Dame, man habe doch einen Dauerauftrag bei der staatlichen Lottogesellschaft Soundso abgeschlossen und zu spät wieder gekündigt. Jetzt sei ein Betrag fällig, kulanterweise nur 60 Euro. Und bitte die Kontonummer durchsagen.

"Um Himmels Willen", sagt Heike Teubner, Chefin der Verbraucherberatungsstelle Auerbach. Auf keinen Fall sollte man die IBAN-Nummer auf solchem Wege preisgeben und selbstredend auch kein Geld überweisen. Die Verbraucherschützerin kennt die Masche bereits. In einem aktuellen Fall aus Steinberg ging die angebliche Lotteriegesellschaft noch viel weiter und forderte für drei Monate jeweils 95,90 Euro. Auch Briefe mit derlei Forderungen flatterten in hiesige Briefkästen. Die Spur führt nach Bad Soden im Taunus zu einer Limited Company, einer haftungsbeschränkten Kapitalgesellschaft britischen Musters.

Zurzeit haben windige Geschäftsleute offenbar Konjunktur. Wie jüngst in Klingenthal: Da erhielten Vogtländer einen Haftbefehl, der binnen zweier Tage wirksam werden sollte. Mit Schriftkopf und Wappen einer Staatsanwaltschaft, aber ohne Anschrift. Ebenfalls bei der Verbraucherzentrale gelistet: haltlose Inkasso-Forderungen von einem Absender "Buchhaltung Berlin". (ur)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...