März 2020 sonnig und knackig kalt

Muldenhammer.

161 Sonnenstunden meldete die Wetterstation Morgenröthe-Rautenkranz für den März 2020, das ist der viertbeste Wert seit 2007. Spitzenreiter bleibt der März 2011 mit 188,5 Stunden. Trotz, oder gerade wegen des vielfach sonnigen Wetters und des damit verbundenen wolkenlosen Himmels war es in den Nächten oft eisig kalt - direkt am Erdboden sogar bis minus 18,1 Grad Celsius am Morgen des vorletzten Märztages. Die Niederschlagsmenge von 88 Litern je Quadratmeter liegt im Durchschnitt - im Vorjahr waren es 110 Liter, 2018 dagegen 66. (tm)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.