Mann auf Balkon angeschossen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Ein Mann tritt auf seinen Balkon und wird beschossen. Dieses Szenario hat sich am Sonntag gegen 17.20 Uhr in einem Wohnhaus an der Pausaer Straße zugetragen. Wie die Polizei am Montag berichtete, hörte ein 33-jähriger Mann vom Balkon seiner Mietwohnung zunächst Klickgeräusche. Er nahm an, seine Katzen würden diese verursachen. Doch als er auf den Balkon trat, schmerzte plötzlich sein linker Ellenbogen. Er stellte fest, dass er offenbar mit einer Luftdruckwaffe beschossen wurde. Er zog sich in seine Wohnung zurück. Die hinzugerufenen Polizeibeamten fanden auf dem Balkon insgesamt fünf Diabolos. Die Herkunft der Diabolos, der Schütze sowie das Motiv sind derzeit unklar. Der 33-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen. (bju)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.