Mann nach Schlägen tot in der Wohnung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rehau.

Als ein junger Mann aus Rehau (Landkreis Hof) am Sonntagnachmittag in die Wohnung eines Bekannten ging, musste er den Tod des 43-Jährigen feststellen. Der Mann lag laut Polizei im Wohnzimmer leblos auf dem Boden. Da es am Vorabend zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen den Beiden gekommen war, nahm die Kriminalpolizei Hof die Ermittlungen zur Todesursache auf. Mittlerweile sitzt der Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof in Untersuchungshaft. Die beiden 43 und 18 Jahre alten Männer sollen am Vorabend zusammen Alkohol getrunken haben. Bei einem Streit flogen dann die Fäuste, die den Kopf des Älteren getroffen haben sollen. Nach ersten Erkenntnissen könnten die Faustschläge zum Tod des Mannes geführt haben. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.