Marienkäfer finden Asyl

Havarie in Kindertagesstätte: Dorfwirtin springt ein

Großfriesen.

In der integrativen Kindertagesstätte Marienkäfer in Großfriesen hat es in dieser Woche eine Havarie gegeben. Das vorübergehende Aus der Kinderbetreuung konnte aber abgewendet werden, teilte Rainer Uhlemann, Vorstandschef des Kinderladen Zukunft als Trägerverein, gestern mit.

Zu verdanken war das der Hilfsbereitschaft von Gabriela Horlbeck von der Gaststätte Zum Friesenberg. Sie stellte kurzfristig das Vereinszimmer des Lokals zur Verfügung, so dass gut die Hälfte der 36 zu betreuenden Kinder dort unterkam. Für die andere Hälfte war Betreuung durch Eltern gesichert, sagte Uhlemann.

Die Reparatur der Heizungsanlage in der Kindertagesstätte war für gestern geplant. Ab Montag soll die Einrichtung wieder wie gewohnt öffnen.us

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...