Maskierter Mann überfällt Spielothek in Plauen

Reizgas gesprüht und in die Kasse gegriffen - Vermutlich vierstelliger Geldbetrag geraubt - Polizei sucht Zeugen

Plauen.

Am späten Sonntagabend hat es auf eine Spielothek an der Eugen-Fritsch-Straße einen Raubüberfall gegeben. Das teilte die Polizei am Montag mit. Ihren Angaben zufolge betrat gegen 22.50 Uhr ein maskierter Mann die Spielothek und sprühte Reizgas in Richtung einer 61-jährigen Angestellten. Der Mann erbeutete Bargeld aus der Kasse und flüchtete anschließend in Richtung Rähnisstraße. Nachdem die Polizei verständigt war, leiteten die Beamten sofort eine Tatortbereichsfahndung ein, konnten den Flüchtigen jedoch nicht mehr feststellen.

Die 61-Jährige erlitt bei dem Raub leichtere Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. Wieviel Bargeld der Täter entwendete, kann noch nicht genau beziffert werden. Es handelt sich vermutlich um einen niedrigen vierstelligen Betrag.

Der maskierte Mann wurde von Zeugen wie folgt beschrieben: Etwa 1,80 Meter groß und schlank, kurze dunkle Haare. Während der Tat trug er eine weiße Maske, ein Basecap, eine schwarze Jacke, dunkle Jeans sowie schwarze Schuhe mit Streifen auf der Seite. Die Polizei bittet um Hinweise und fragt: Gibt es weitere Zeugen, die den Unbekannten vor dem Überfall oder während seiner Flucht gesehen haben? Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter Telefon 0375 428-4480 zu melden. (us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.