Medienpädagogisches Zentrum zieht um

Plauen/Oelsnitz.

Das für die Ausleihe von Schulmedien zuständige Medienpädagogische Zentrum des Vogtlandkreises zieht von Plauen nach Oelsnitz um. Das hat der Kreistagsausschuss für Bildung, Kultur und Sport beschlossen. Derzeit befindet sich das Zentrum noch im Erdgeschoss der Plauener Herbartgrundschule. Die Bedingungen seien dort "wenig optimal", heißt es in einer Mitteilung aus dem Landratsamt. Der Umzug soll in ungenutzte, modernere Räume der Sparkasse Vogtland in Oelsnitz erfolgen. Der neue Standort verfüge über zentralere Lage, bessere Parkmöglichkeiten, barrierefreien Zugang und Anschluss an das Glasfasernetz. Das Zentrum bietet Bildungseinrichtungen und Lehrkräften Schulungen an, verleiht Medientechnik und unterstützt Lehrer, die im Arbeitsalltag mit Medien- und Informationstechnik betraut sind. (us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.