Mehrere Autos in Ostvorstadt aufgebrochen

Unbekannte Täter machen Beute - Polizei ermittelt

Plauen.

Unbekannte Täter haben am Wochenende in der Plauener Ostvorstadt weitere Autos aufgebrochen. Laut Polizei hatten sich nach einigen Vorfällen dieser Art am Sonntag noch drei Geschädigte gemeldet. In der Nacht zum Sonntag schlugen unbekannte Täter die hintere linke Seitenscheibe eines Skoda Fabia ein. Dieser stand zur Tatzeit auf der Knielohstraße, zwischen Wald- und Beyerstraße. Ob aus dem Innenraum des Fahrzeuges etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Sachschaden: etwa 200 Euro. Im gleichen Zeitraum und nur zwei Kreuzungen entfernt versuchten Unbekannte auf der Schulze-Delitzsch-Straße an einem Nissan X-Trail zunächst die hintere rechte Tür aufzuhebeln. Da dies nicht gelang, schlugen sie die hintere rechte Seitenscheibe ein. Aus dem Auto entwendeten die Langfinger eine Angeltasche und Zigaretten im Gesamtwert von rund 350 Euro. Sachschaden am Nissan: rund 1500 Euro. An der nahen Lettestraße haben Unbekannte zwischen Donnerstagabend und Sonntagmittag in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses die hintere linke Scheibe eines Mazda eingeschlagen. Sachschaden: gut 300 Euro. Gestohlen wurde nichts. Die Polizei prüft, ob hinter den Einbrüchen und Diebstählen dieselben Täter stecken. Hinweise ans Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741 140. (em)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...