Merkels Musterschülerin

WAHL 2017 Am 24. September ist Bundestagswahl. Die "Freie Presse" stellt die vogtländischen Direktkandidaten vor. Heute: Yvonne Magwas (CDU).

3Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    0
    voigtsberger
    09.08.2017

    1212178: Natürlich würde ich es gerne besser machen. aber leider ist es in den Parteien, wie in den Vereinen, es werden nur Kandidaten aufgestellt, die sich den Vorständen und Eliten unterordnen und genügend Seilschaften im Hintergrund haben, aber auch selbst gute Selbstdarsteller sind und sich ohne eigene Meinung gut profilieren können. Dafür würde ich mich nicht verstellen und würde meine eigene Meinung vertreten, was "Gut und Böse" ist oder was sozial oder unsozial und nicht nur politische Parolen nach plappern.
    Mit solch einer Einstellung gibt es viele, auch in den Parteien und diese Personen werden nie "einen Fuss in die Tür" des Kandidatenkarussels bekommen, denn es gilt in allen Parteien der Spruch "weiter so", doch der "Krug geht nur solange zum Wasser, bis er bricht", was uns die Geschichte lehrt, da es schon genügend "Brüche" in der Gesellschaft gibt, kann es nicht mehr ewig dauern!

  • 1
    7
    1212178
    08.08.2017

    @voigtsberger: Machen Sie es besser, vielleicht bekommen Sie eine Mehrheit und werden gewählt.

  • 6
    2
    voigtsberger
    08.08.2017

    Genau das sind die Politiker, die für ein "weiter so" der Frau Merkel stehen und erst einmal im Bundestag, da sitzen diese wie angeklebt. Da wird außer der Realitätsfremdheit nichts mehr dazu gelernt, außer seine Position zu halten und die Diätenerhöhungen zu beschließen, einfach nur schade für unsere Stimmen!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...